Dockblog Die Arbeitswelt der Kreativen

Buchverlosung: C20: 1 Raum / 1 Magazin / 10 kreative Lebenswege

Die international renommierte Designagentur Mutabor feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hat das Team ein Buch herausgegeben, eine Aufarbeitung der Entstehungsgeschichte der Agentur und des Umfelds der damaligen Kreativkeimzelle: Raum C20 an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Hier trafen sich die zehn kreativen Köpfe, mit denen alles begann, hier hat das Magazin „Mutabor“ seine Wurzeln. Das Buch ist eine Wiederbegegnung mit diesem Ort und dieser Zeit. Es würdigt die Menschen, die hinter dem Erfolg von Mutabor stehen.
Der erste Teil des Buches handelt von Raum C20 und gibt Einblicke in die Designkultur der 90er Jahre. Wie sah der Raum aus, wer arbeitete dort, und wie entstand das Magazin „Mutabor“, das damals ebenfalls vom Gestalten Verlag vertrieben wurde?
Der zweite Teil stellt die zehn Kreativen vor, die sich in diesem Raum trafen, und erzählt ihre Lebensgeschichten. Bei der Realisierung des Buches hat das Team mit der Muthesius Kunsthochschule in Kiel zusammengearbeitet und die beiden aufstrebenden Kommunikationsdesign-Studentinnen Sophia Ewig und Christin Pukallus mit dem Design betraut.
39,90 Euro, 320 Seiten, vollfarbig, Hardcover. Weitere Informationen direkt bei Gestalten.

Wir verlosen wieder zwei dieser wundervollen Exemplare! Schreibt uns bis zum 19. November 2013, warum ihr dieses Buch haben müsst.

 

Tags:

Add New Comment

 

23 Comments to “Buchverlosung: C20: 1 Raum / 1 Magazin / 10 kreative Lebenswege”

  1. 05/11/2013 at 09:39

    Weil ich auch mal in diesen geheimnissvollen Raum C20 schaun will..

  2. 05/11/2013 at 09:44

    Mutabor – ich werde verwandelt. Das ist zwar von der Lektüre eines Buches zuviel verlangt … aber neugierig bin ich schon. Also, wär’ schon schön …

  3. 05/11/2013 at 11:39

    Weil mich neben dem Design, der Idee insbesondere die 10 Kreativen darin auch interessieren. Was sie denken, machen und welche Geschichte jeden einzeln mit Mutabor verbindet. Also visuell nicht nur ein Genuss, sondern sicher auch vom Inhalt ein Schmankerl! :-) greetz

  4. 05/11/2013 at 13:09

    Brauche dieses Buch DRINGEND um meinem “CHEF” den Anspruch einer international renommierten Designagentur genau aufzuzeigen, sodass er endlich kapiert wie wertvoll diese Arbyte ist !!!!

  5. 05/11/2013 at 17:30

    Wenn ich nicht schon live bei einer fiktiven Jubiläumsfeier dabei sein kann, möchte ich MUTABOR wenigstens mit der Abnahme eines Buches gratulieren und weiterhin davon träumen genauso groß zu werden.

  6. 05/11/2013 at 20:59

    hallo! ich studiere kommunikationsdesign und meinen ganzen editorialdesign-kurs sollte dieses buch interessieren. da wir schon kein richtiges advertising mehr als studienfach haben, ist so ein bisschen hintergrundwissen sicherlich auch nicht schädigend…

  7. 05/11/2013 at 22:21

    Weil ich vor ein paar Jahren auch in diesem Raum gearbeitet habe! Würd mich sehr freuen!

  8. 06/11/2013 at 10:44

    Neuer Input, jeglicher ART bringt mich meinem Ziel näher. Interresse, neugir und vorallem kreativen Durst ist seit langem der Hauptinhalt meines Altages. Mich an künstlerischen Erfolgsstory’s zu erfreuen und daraus lernen zu können, bringt mich dazu euch zu schrieben. Bedanke mich im vorraus und wünsche allen Beteiligten viel glück. LG Adesign

  9. 06/11/2013 at 17:38

    Weil sich das wie eine spannende Designgeschichte in meinen Ohren anhört! Ich möchte unbedingt einen Blick in den Raum C20 werfen. Aber noch mehr interessieren mich die Geschichten der zehn Kreativen, da ich selbst gerade dabei bin meinen eigenen Weg zu finden und es somit hoch interessant ist wie andere Gestalter diese schwere Phase (erfolgreich) gemeistert haben. Ich freue mich sehr auf ein Exemplar!

  10. 06/11/2013 at 21:35

    Oh da werden Erinnerungen wahr… Vor 6 Jahren habe auch ich den Raum C20 das letzte mal verlassen. Mit stolzem Gang und mit meinem Abschlussmodel auf dem Arm. Und dann war alles vorbei… Aber mit einem großen Lächeln auf dem Gesicht.

  11. 07/11/2013 at 10:20

    Sucht. Ich brauche neuen Stoff, neuen Input. Jetzt. Sofort. Gebt’s mir. Gebt’s mir! Ich will darin versinken, mich nachts hineinkuscheln, morgens, mittags und abends auf Essen verzichten und stattdessen nur schauen und lesen, schauen und lesen, schauen und lesen.. und aus dem Vergangenen lernen, um mich zu neuen Höhen emporschwingen zu können.

  12. 07/11/2013 at 14:01

    Because I like to hear stories that inspire me to tell stories. Stories that may enrich or even change the world for the better. Because we need to inspire. And Mutabor designs inspiration!

  13. 07/11/2013 at 14:12

    Es gibt ein Werkskompendium der “Red Dot: Agency of the Year 2013″ zu gewinnen?
    Ich würde gerne mal in die goldenen 90er reinschauen, um zu sehen was der damalige State of the Art war.

  14. 07/11/2013 at 14:17

    Weil das Selbstverständnis und die Arbeit von Mutabor mein Interesse für Design geweckt haben, das erste Buch mich dann lange Jahre inspiriert und meine Vorstellung und mein Verständnis von Design bis heute geprägt hat. Es ist also nicht nur für Mutabor ein Weg zurück, sondern auch für mich.

    P.s. Ich studiere noch und habe daher nicht soviel Geld für Bücher übrig. Insofern würde ich mich nochmal ganz besonders freuen.

  15. 07/11/2013 at 14:51

    Hi! My Name is Cristina and I’m a Painter and a Graphic Design student. One of my favorite things to do (is something more like a need) when I’m on my spare time but also when I’m doing art work, is going to my little library and have a look into my graphic design and art books. This relaxes me but also every time I do it i learn something. Most of the time I see how the artist or the designer put together the elements together to represent an idea. Books are a big source of inspiration for me.

  16. 07/11/2013 at 16:57

    …weil ich faaast Mutabornaut geworden wäre und nun sehen möchte, was ich verpasst habe! :-)

  17. 08/11/2013 at 17:03

    Das Buch muss ich auf jeden Fall haben, denn mein Weg genauso im Raum C20 in der Muthesius Kunsthochschule begann und ich mich nun mit Lebenswegen als Coach beschäftige. Passt also wie die Faust auf Auge. Autsch.

  18. 10/11/2013 at 11:49

    Weil der Blick in den Raum sicher interessant und inspirierend ist. Und weil Lebensgeschichten spannend sind. Toll – das Buch will ich haben!

  19. 11/11/2013 at 10:47

    weil ich Inspiration benötige und gerne was über anders verlaufene Lebenswege lese

  20. 11/11/2013 at 11:46

    Ich möchte dieses Buch gewinnen, weil ich sehr neugierig auf die Mutabor-Keimzelle bin! Danke!

  21. 11/11/2013 at 22:22

    Weil ich einfach voll Inspiration brauche!!!

  22. 13/11/2013 at 18:55

    Weil das ein tolles Weihnachtsgeschenk für eine liebe ‘Design-Freundin’ wäre… :)

  23. 14/11/2013 at 19:01

    … weil ich wissen möchte ob ich nach dem Lesen des Buches »verwandelt« werde